Welche Alarmanlage empfiehlt die Polizei?

Die Empfehlungen der Polizei bezüglich Alarmanlagen und Zertifizierung sind die VDS Klasse A. Diese entspricht der EN-50131 Grad 2. Allgemein legen viele Polizeibehörden Wert auf geprüfte und zertifizierte Sicherheitssysteme, die bestimmte Standards erfüllen. In Deutschland beispielsweise empfiehlt die Polizei Produkte, die nach EN 50131 Grad 2 oder Grad 3 zertifziert sind.

Das VdS (Vertrauen durch Sicherheit) ist eine unabhängige Institution, die Sicherheitsprodukte, einschließlich Alarmanlagen, prüft und zertifiziert. VdS-geprüfte Produkte entsprechen bestimmten Qualitäts- und Sicherheitsstandards. Das “VdS-Home”-Siegel wird speziell für private Haushalte vergeben und stellt sicher, dass die geprüften Sicherheitsprodukte den Anforderungen entsprechen.

Es ist ratsam, sich bei der Auswahl einer Alarmanlage oder eines Sicherheitssystems direkt an die örtliche Polizei oder Sicherheitsbehörden zu wenden, da diese am besten über lokale Richtlinien und Empfehlungen informiert sind. Es kann auch hilfreich sein, sich an anerkannte Sicherheitsunternehmen wie zum Beispiel LIVE!Alarm.de zu wenden, die qualitativ hochwertige und zertifizierte Produkte anbieten.

Was kostet eine sehr gute Alarmanlage?

Eine sehr gute Alarmanlage kostet rund 5.000€. Die tatsächlichen Kosten sind abhängig von der Objektgröße und den abzusichernden Sicherheitszonen. Möchten Sie nur die Aussenhaut Ihres Hauses sichern, reicht bereits ein Budget von 4.000€ um eine zuverläßige Absicherung zu realisieren. Folgen Sie einem unserer Sicherheitszonzepte, sollten Sie pro Sicherheitszone rund 2.500€ rechnen. Zusätzlich kommen noch Kosten für Videoüberwachung (besonders empfehlenswert: PROVISION), Brandschutz und Wasserleck-Warnung.

Was kostet eine Alarmanlage am Haus?

Eine Standard-Alarmanlage für ein Haus kostet ca. 3.500€ – 5.000€. Kalkulieren Sie für die Alarmzentrale ca. 500€, pro Fensterflügen der einen Griff besitzt ca. 90€ (wir verbauen Melder die auch gekippte Fenster absichern und auf Glasbruch und Erschütterung reagieren). Auch pro Tür die nach außen führt, planen Sie rund 90€ ein. Zusätzlich empfehlen wir DSGVO-konforme Bewegungsmelder mit Fotofunktion (auch Nachtsicht). Die Fotofunktion kann nicht von außen zum streamen oder ähnlichem verwendet werden. Der Bewegungsmelder muss scharf geschaltet sein, ausgelöst werden. Dann macht der Fotomelder 5 Serien-Fotos und senden diese an Ihr Mobiltelefon. Diese funktion wird auch benötigt, wenn Sie Ihre Alarmanlage auf eine unserer 24/7 Alarmzentralen aufschalten möchten. Die Alarmzentrale verifiziert mit diesen Fotos Vorfälle und leitet die nötigen Schritte ein.

Wie sinnvoll ist eine Alarmanlage?

Ein Alarmanlage ist sehr sinnvoll. Besonders wenn Sie sich nicht einfach für eine Alarmanlage entscheiden, sonder für eine Alarmanlage wie wir Sie verbauen (der Firma AJAX Systems), da diese Alarmanlage ihr Haus komplett smart machen kann und alle Komponenten nicht nur zur auslösung der Alarmfunktion dienen, sondern eine Vielzahl an Szenarien programmiert werden können. Beispiel: “wenn zwischen 21 Uhr und 05 Uhr jemand den Laserstrahl im Carport durchschreitet, schalte die Hofbeleuchtung das Licht im oberen Badezimmer ein”. Die Möglichkeiten von Szenarien sind grenzenlos.

Was schreckt Einbrecher wirklich ab?

Zwei Dinge schrecken Einbrecher wirklich ab: Licht und Lärm. Deswegen ist es wichtig Einbruchsversuche bereits bei der annäherung an das Objekt durch Licht und Lärm zu vereiteln.

Was hilft am besten gegen Einbrecher?

95% aller Einbruchsversuche werden unterlassen, wenn eine FUNKTIONIERENDE Außensirene zu sehen ist. Einbrecher kennen die verschieden Alarmanlagen / Alarmsysteme (und besonders deren Stärken/Schwächen) sehr genau. Es gibt Alarmanalgen mit denen möchten sich Einbrecher einfach “nicht anlegen”. Dazu zählt ganz weit vorne die Alarmanalge der Firma AJAX.

Was kostet eine Alarmanlage monatlich?

Unsere Alarmanlagen haben KEINE monatlichen Kosten. Sollten Sie jedoch eine Aufschaltung auf eine Alarmzentrale wünschen, gibt es diese Option bei uns schon ab 39€ für den Privathaushalt. Desweiteren bieten wir Ihnen unterschiedliche Wartungs- und Servicepaket an. Zum Beispiel unser “Niemals leere Batterien”-Paket für günstige 10€/Monat.

Wie lange darf eine private Alarmanlage heulen?

Die Laufzeit ist begrenzt auf 180 Sekunden pro Auslösung. Auch die Lautstärke sollte 120 Db nicht überschreiten. Besonders Nachts wenn alles sehr ruhig ist und die Nachbarschaft schläft, sind diese grenzwerte um ein vielfaches lauter als wenn Sie die Anlage tagsüber testen.

Was kostet die Installation einer Alarmanlage?

Die Installation einer Alarmanlage, gibt es schon ab knapp 500€. Lassen Sie Ihre bei uns gekaufte Alarmanlage vom Fachmann installieren. Stellen Sie damit sicher, das alle Komponenten nach gestzlichen und Hersteller-Vorgaben montiert werden und vor allem richtig konfiguriert werden.

Wie sichere ich mein Haus?

Sichern Sie Ihr Haus mechanisch und durch Technik ab. Sichere Fenster und Türen in Kombination mit einer sehr guten, funktionerenden, zuverläßigen Alarmanlage, sind die beste Absicherung die Sie für Ihr Haus machen können.

Wie kann man sein Haus sicherer machen?

Vor allem Technischen: Seien Sie kein Einbruchshelfer! Oftmals verwenden Einbrecher als Kletterhilfe, Regentonnen, Leitern und Gartengeräte. Liegen diese Dinge an einen Ort in Ihrem Garten frei zugänglich herum, helfen Sie Einbrechern damit. Beschreiten Sie Ihr grundstück und überlegen Sie genau, was Sie als Einbrecher zur Hilfe nehmen würden. Auch höhere hecken rund um die Terasse und Kellerabgänge ohne Licht mit Bewegungsmelder und am besten mit Kamera, sind eine Einladung für jeden Einbrecher. Unterbindne Sie solche Fehler.

Wie lange hält eine Alarmanlage?

Ein Alarmanlage hält rund 10 Jahre, gute Technik gerne auch viel länger. Wir verbauen Alarmanlagen der Firma AJAX. Die modulare bauweise macht es möglich, selbst bei gravierenden Technikfortschritten, die Alarmanlage ohne großen Aufwand immer auf dem neuesten Stand zu halten.

Was rät die Polizei gegen Einbruch?

Neben der mechanischen Absicherung Ihres Hauses, Ihrer Wohnung oder Ihrem Gewerbeobjekt, empfiehlt die Polizei vor allem eine Alarmanlage die der europäischen Norm 50131 Grad 2 entspricht. Die VDS Klasse A, deckt diese europäische Norm ab und somit entspricht auch die 50131 Grad 2 der VDS Klasse A.
Picture of LIVE!Alarm.de - Alarmanlagen nach EN 50131 - Grad 2
LIVE!Alarm.de - Alarmanlagen nach EN 50131 - Grad 2

Ihr professioneller Errichter für Funk Alarmanlagen, Videoüberwachung, Brandmelder und Wassermelder.
Jetzt kostenlos und unverbindlich beraten lassen. Beratung und Montage in DE, AT, CH und HU.

Anfrage Alarmanlage